Verbesserte Fahranfängerregelung – SF2=55%/50%

Beim ersten eigenen Fahrzeug des Sprösslings stellt sich regelmäßig die Frage nach der günstigsten Versicherungsmöglichkeit. Dabei werden von Versicherungsvermittlern oft die unglaublichsten Kopfstände im Rahmen der Konstruktion von Halter und Versicherungsnehmer angewendet um die höchstmöglichen Rabatte zu erhalten.

Die beliebteste Konstruktion ist die mit der Oma. Die fährt ja sowieso kein Auto mehr, hat aber noch viele schadenfreie Jahre und somit hohe Rabatte zu bieten. Also lassen wir das Auto auf die Oma zu, und die Versicherung läuft auch auf sie. Die schönen Rabatte sollen ja nicht verloren gehen. Woran dabei keiner denkt: Wenn die Oma nicht mehr ist, ist auch der Vorteil weg, denn eine SF-Übertragung auf das Enkelkind ist nicht möglich. Dann kommt lediglich die zweitbeliebteste Konstruktion in Betracht.

Halter des Fahrzeugs wird ein Elternteil, das in der Regel auch ein eigenes Fahrzeug hat. Versichert wird das Fahrzeug im Rahmen der verbesserten Zweitwagenregelung (ab SF2) ebenfalls durch das Elternteil. Hier könnten sogar die von der Oma übertragenen Schadenfreiheitsrabatte zum Tragen kommen. Aber auch bei dieser Konstruktion wird es irgendwann notwendig sein, dass der Sprössling mal mit einem eigenen Vertrag anfangen muss.

Beide Konstruktionen beinhalten, dass bisher noch nie ein Fahrzeug auf den Sprössling zugelassen und auch noch kein Fahrzeug von ihm versichert war. Wird dies jetzt der Fall, kann er für den Versicherungsvertrag so viele schadenfreie Jahre erben, wie er den Führerschein besitzt.

Unser Tipp: Geben sie ihren Kindern mit der Anschaffung des ersten Autos auch gleich einen eigenen Vertrag. Es gibt nämlich Versicherer, die unter folgenden Voraussetzungen einem Fahranfänger sofort 2 schadenfreie Jahre mit 55% in der Haftlichtversicherung und 50% bei der Vollkasko schenken.

  • Ein Elternteil des Versicherungsnehmers hat bei diesem Versicherer ein Fahrzeug versichert oder wird es zur nächsten Fälligkeit dort versichern.
  • Das Elternfahrzeug hat in der Haftpflichtversicherung mindestens SF2
  • Beide Fahrzeuge werden überwiegend privat genutzt.

Damit werden abenteuerliche Konstruktionen hinfällig.

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*