Sichtfenster von Kachelofen beim Verschieben kaputt gegangen – Wer zahlt?

Wir haben einen Kachelofen, den meine Frau im Rahmen des üblichen Frühjahrsputzes an eine andere Stelle verschieben musste. Bei dieser Aktion bekam leider das Sichtfenster aus Glas einen Sprung und zerbrach. Ein ärgerlicher Schaden, aber ich dachte mir: “Ich habe doch eine Versicherung – rufe ich doch mal da an.”

Ich nahm den Hörer in die Hand und rief bei meiner Haftpflichtversicherung an, um den Schaden zu melden. Die Haftpflichtversicherung teilte mir dann aber mit, dass für Eigenschäden, also selbst zugefügte Schäden am Mobiliar, keine Deckung besteht und teilte mir mit, ich solle es doch mal bei meiner Hausratversicherung probieren.
Diese sagte mir mit, dass ich glücklicherweise eine separate Glasversicherung abgeschlossen hatte, die in ihren Bedingungen auch Sichtfenstern von Öfen aufführte.
Insofern füllte ich das entsprechende Schadenformular des Versicherers aus, schickte ein paar Fotos und die Rechnung für die neue Scheibe. Der Schaden von knapp 150 EUR wurde dann vom Versicherer zeitnah auf mein Konto überwiesen.

Fazit

Mittlerweile weiß ich, dass die übliche Hausratversicherung den Schaden nicht bezahlt hätte, da nur Schäden am Glas durch Feuer, Leitungswasser, Sturm, Hagel und Einbruch-Diebstahl versichert sind. Für einen im Prinzip selbst zugefügten Glasschaden haftet nur eine separate Glasversicherung.
Viele Verbraucherschützer raten von dieser separaten Glasversicherung ab, da sie angeblich zu teuer und unnötig ist.  Wer jedoch über Öfen mit Glasfenstern, einen Wintergarten, Aquarien oder teure Ceran Kochfelder verfügt, sollte dringend über diesen Einschluss in seine Police nachdenken. Wichtig ist auch, in den Bedingungen genau zu prüfen, was tatsächlich versichert sind.
Ich wurde auch erst vom Schadenteam des Versicherers darauf hingewiesen, dass meine Versicherung glücklicherweise eine Klausel enthielt, die Sichtfenster von Kachelöfen beinhaltet.

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*